Landesligafeeling in der Schützengilde

Landesligafeeling in der Schützengilde

Wie schon in der letzten Saison durfte die Schützengilde Tegel-Süd e.V. als Gastgeber für einen Landesliga Wettkampf für die Schützengemeinschaft Strausberg auftreten.

Neben der Schützengemeinschaft Strausberg auch noch die Berliner Schützengesellschaft, der PSV Olympia Berlin und der SV Lichtenrade an.

Im ersten Wettkampf duellierten sich die Strausberger mit der BSG. In einer engen Begegnung konnte sich Strausberg den Sieg und damit die 2 Punkte durch ein knappes 3:2 sichern.

In der Begegnung PSV Olympia gegen den SV Lichtenrade waren schon vor Start die Punkte vergeben, da der PSV nur mit 4 Schützen an den Start gegangen ist. Aber auch mit der 5. Schützin wäre es wohl schwer für den PSV geworden, es stand am Ende ein 1:4 (gewertet wird ein 0:5, da die Mannschaft unvollständig war) für Lichtenrade.

Im Anschluss folgte die Begegnung der beiden Sieger der ersten Duelle.
Wie schon in der ersten Auseinandersetzung konnten sich die Strausberger mit 3:2 gegen Lichtenrade durchsetzen.

Der Tagesabschluss wurde dann mit der Begegnung der Berliner Schützengesellschaft gegen den PSV Olympia gesetzt. Auch wenn hier das Ergebnis wieder im Vorfeld feststand, ging es hier auch knapp zu Sache und die BSG konnte sich mit 3:2 (5:0) durchsetzen.

Wie immer war es für alle SchützInnen eine gelungene Veranstaltung. Einen großen Dank an dieser Stelle an unseren Sportwart Dieter Bremer für die Bedienung der IT, sowie an seine Frau Jutta Bremer und unseren Vorsitzenden Patrick Lequet für die Bewirtung unserer Gäste.

Anbei findet Ihr eine Bildergalerie zur Veranstaltung

Volles Haus bei der Weihnachtsfeier!

Volles Haus bei der Weihnachtsfeier!

Weihnachtsfeier und Weihnachtsschießen in der Schützengilde Tegel-Süd e.V.

Volles Haus bei der Weihnachtsfeier! Fast 50 Teilnehmer haben sich hier erst am Buffet bei den mitgebrachten Kuchen gestärkt, um dann beim Spaßschießen noch ein paar Weihnachtsgeschenke ergattern zu können.

Hierbei galt es, auf den Spaßscheiben mit 10 Schuss die Punktefelder zu treffen. Was so einfach aussieht ist dann aber beim Blick durch die Visierung gar nicht mehr so simpel, denn es lauerten auch Minuspunkte.
So konnten am Ende auch nur 5 Starter die maximale Punktzahl erreichen.

Bei der Siegerehrung wurden dann auch die Gewinner der Monatswertung bekanntgegeben.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, habt einen schönen 3. Advent!

31. Offene Uckermärkische Meisterschaft

31. Offene Uckermärkische Meisterschaft

Nach 3 Jahren Pause konnte die Schützengilde PCK Schwedt/Oder endlich wieder die beliebten Offenen Uckermärkischen Meisterschaften ausrichten.
Wie immer kamen nicht nur Schützen aus Berlin und Brandenburg, sondern auch vom Partnerverein aus Polen nach Schwedt, um hier die Titelträger auszuschießen. 126 Starts von 20 Vereinen zeugen von einem großen Interesse an dieser Veranstaltung!

Für die Schützengilde Tegel-Süd war am Samstag wieder einmal Sascha Dibowski mit dem Luftgewehr und der Luftpistole am Start.

Als erstes durfte er mit der Luftpistole antreten und hier lief es hier richtig gut. Am Ende wurden es 368 Ringe. Danach ging es dann um die Titelverteidigung aus 2019 mit dem Luftgewehr. Hier wollten die 10´er allerdings nicht fallen und so kam er hier nur auf 358 Ringe.

Durch den Einsatz am Sonntag im Rundenkampf bei der Altstädtischen Schützengilde Brandenburg musste nun der Sonntag und die Ergebnisse der anderen Schützen abgewartet werden.
Das Warten hat sich jedoch gelohnt, denn auch wenn die Titelverteidigung mit dem Luftgewehr mit dem 2. Platz nicht ganz geklappt hat, konnte er den Titel des Uckermärkischen Meisters mit der Luftpistole erringen. Denkbar knapp mit nur einem Ring Vorsprung vor dem Zweitplatzierten konnte er sich somit zum 3. Mal diesen Titel sichern.

Unser Dank geht an die Schützengilde PCK Schwedt/Oder für eine wie immer liebevoll und gut organisierte Veranstaltung, zu der unsere Schützen immer wieder gerne vorbeikommen!
Wir sehen uns im nächsten Jahr bestimmt wieder!

Pistoleros starten in Rundenkampfsaison 2022/2023

Pistoleros starten in Rundenkampfsaison 2022/2023

Als Letzte unserer Mannschaften starteten unsere LuftpistolenschützInnen in die Wettkampfsaison.

Ersatzgeschwächt fuhren Katharina Weilmünster und Sascha Dibowski zu unseren Schützenkameraden der Altstädtischen Schützengilde Brandenburg. Trotz der beiden Tagesbestleistungen reichte es leider nicht, um die Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Wir gratulieren den Gastgebern zum 1039 – 1002 Heimsieg, haben aber schon angekündigt, uns die Punkte im Rückkampf zurückholen zu wollen 😉

Parallel dazu haben unsere Auflageschützen heute einen Doppelheimwettkampftag dürchgeführt.

Zuerst traten unsere Mannschaft in der Auflage A gegen die Schützengilde zu Spandau an. Hier ging es richtig zur Sache, auf beiden Seiten gab es eine perfekte 300 zu bewundern und am Ende konnten wir uns mit 892 – 881 Ringen durchsetzen.

In der Auflage B durften wir dann im Anschluss die Schützengilden Berlin und Chrlottenburg begrüßen.
Hier war ebenso spannend, dieses Mal aber leider mit dem schlechteren Ende für uns. So mussten wir die Punkte nach einer knappen 864 – 871 Niederlage unseren Gästen mitgeben.

Zu den Ergebnissen unserer Pistoleros (link)

Ergebnisse Lufgewehr Auflage A (link)

Ergebnisse Lufgewehr Auflage B (link)

1. Wettkampfwochenende für unsere SchützInnen beendet

1. Wettkampfwochenende für unsere SchützInnen beendet

Unsere Mannschaften sind in die Rundenkampfsaison 2022/2023 des Schützenverbandes Berlin-Brandenburg e.V. gestartet

Unsere LuftgewehrschützInnen der Verbandsklasse A konnten bei den Schützengilden Berlin & Charlottenburg die ersten Punkte der Saison enführen. Allerdings waren die Gastgeber auch stark dezimiert und konnten nur mit 2 Schützen antreten, so das am Ende ein ungefährdeter 685-1050 Auswärtssieg gelang.
Der nächste Wettkampf steht auch gleich am nächsten Sonntag bei den Kleinkaliberschützen Berlin an.

Zum Doppelwettkampf Reinickendorf vs. Spandau traten zuerst unsere AuflageschützInnen in der Staffel A gegen den SV Tell Spandau an. Hier ging es ganz knapp zur Sache aber wir konnten uns mit 884-882 durchsetzen und die Punkte behalten.
Der nächste Wettkampf ist nun am 04.12.2022, hier empfangen wir die Schützengilde zu Spandau.

Die Auflageschützen in der Staffel B mussten direkt danach gegen die Schützengilde zu Spandau antreten. Hier war der Gegner leider zu stark und wir mussten uns mit 860-878 geschlagen geben.
Am 20.11.2022 können wir nun bei den Schützengilden Berlin & Charlottenburg versuchen, die ersten Punkte der Saison zu holen.