Gewehr

Geschossen wird mit einer einschüssigen Waffe auf 10 Meter. Die Waffe benutzt Luft oder CO2 alsTreibladung. Ältere Waffen komprimieren die Luft beim Schuß über eine Feder. In den letzten Jahren hat sich die Pressluft als Treibladung durchgesetzt. Sie verbindet hohe Druckkonstanz mit erschütterungsfreier Schussabgabe.
Geschossen wird mit Munition im Kaliber 4,5mm, sogenannten Diabolos.
In Vorbereitung für das Schießen mit scharfen Waffen gibt es für Jugendliche Disziplinen, in denen auch liegend und kniend geschossen wird.
Für das Schießen mit dem Gewehr ist ein Mindestmaß an Zubehör notwendig: Eine Schießjacke, ein spezieller Handschuh für die Hand, die das Gewehr stützt.
Ambitionierte Schützen haben zusätzlich eine Schießhose und Schuhe.
Für Brillenträger kann eine spezielle Schießbrille sinnvoll sein.